EASY PAINTING/TAPETEN TECHNIK

Sie können Ihr eigenes Bild im Spachtel-Look gestalten! Ob Sie malen können oder nicht!
Eine neue Art zu "Malen"

Aus jedem farbigen Druck, seien es Servietten, Fotokopien, Drucke aus dem Internet, Zeitschriften, Fotos, Tapeten, usw. können sie herrliche Gemälde und Lichtbilder gestalten.
Als Bildträger können Sie bespannte Keilrahmen, Malkartons, MDF-Platten, Holzplatten, usw. verwenden Vorbereitung:

Mit Servietten oder dünnem Papier:

  1. Servietten sowie anderes dünne Papier sollten auf einem weißen Untergrund aufgetragen werden, also eventuell weiß grundieren.
  2.  Mit Easy-Painting-Paste" eine dünne Schicht auf den Bildträger aufstreichen und die oberste Lage der Serviette auf ihren Bildträger legen und von innen nach außen mit der Hand andrücken.
  3.  Mit einem weichen Pinsel "Easy-Painting-Paste" vorsichtig von innen nach außen auf die Serviette auftragen. Trocknen lassen oder trocken föhnen. Eventuelle kleine Falten oder Risse spielen bei dieser Technik keine Rolle.

Mit dickem Papier (TAPETEN, Fotokopie, Kalenderblatt, Poster , etc.)

  1. Papier auf der Rückseite mit etwas Wasser verdünnter "Easy-Painting-Paste" einstreichen oder nur mit Wasser tränken. Einige Minuten aufweichen lassen.
  2.  Mit etwas Wasser verdünnte "Easy-Painting-Paste" mit dem Pinsel auf den Bildträger auftragen. Vinyl-Tapeten brauchen nicht aufgeweicht werden, nur mit unverdünnter Paste einstreichen.
  3.  Das noch feuchte Papier auf den nassen Bildträger auflegen und platzieren. (schieben) 
  4. Sofort mit der Hand von der Mitte aus die Luft und überschüssigen Kleber/Wasser nach außen drücken.
  5. Falls der Druck übergearbeitet werden soll, eine dünne Schicht "Easy-Painting-Paste" mit dem Pinsel auf das ganze Bild auftragen. Trocknen.


Mit Drucken aus den Heimdrucker:

  1. Da die Tinte vom Heimdrucker nicht wasserfest ist, sollten Sie das Papier vor dem Aufkleben mit Fixativ-Lack übersprühen oder mit einer transparenten Folie überziehen.
  2. Papier auf der Rückseite mit "Easy-Painting-Paste "einstreichen und etwas aufweichen lassen.
  3. "Easy-Painting-Paste" mit dem Pinsel auf den Bildträger auftragen und das noch feuchte Papier auf dem nassen Kleber auflegen und platzieren. 
  4. Sofort mit einem breitem Pinsel von der Mitte aus vorsichtig die Luft und evtl. überschüssigen Kleber nach außen drücken
  5. Eine dünne Schicht "Easy-Painting-Paste" mit dem Pinsel auf das ganze Bild auftragen. Trocknen.


Fertigstellung:

Jetzt ist das Bild fest und trocken mit einer kleinen "Isolierungsschicht" versehen.

  1.  Eine Schicht "Easy-Painting-Paste" mit einem breiten Spachtel glatt auf dem ganzen Bild verteilen, so dass man das Motiv noch durchsehen kann.
  2. Mit einem kleineren Spachtel das ganze Motiv "nachziehen" oder eine Struktur einprägen.
  3. Nach dem trocknen der Paste (evtl. mit Heißluft nachhelfen) wird diese hart und transparent.
  4. Jetzt kann man das Bild mit Folk-Art Acrylfarben "nachmalen".
  5. Originalfarben können im gleichen Ton übergemalt werden. Auch dunkel und hell berücksichtigen. Kleinere Details müssen nicht übermalt werden und man kann natürlich Intensität, Leuchtkraft und Nuancen der Farben ändern oder das Bild kreativ vollkommen umwandeln. Sie werden staunen, es wirkt als ob sie das Bild original mit farbiger Spachtelfarbe gemalt hätten.
  6. Zum Schluss empfehle ich Ihnen, das ganze matt oder glänzend zu überlacken, damit das Kunststück einen homogenen Glanz bekommt.


Tipp:
Sollte der Druck kleiner als der Bildträger sein, muss man berücksichtigen, dass gerade Kanten sich später schwer weg retouchieren lassen. In diesem Fall sollte man je nach Motiv die Ränder in Form schneiden. Besonders bei Landschaften empfehle ich, den Himmel wegzuschneiden und diesen auf dem Bildträger direkt aufzumalen. Nach dem trocknen dann das Motiv aufkleben. Es ist ratsam, den Horizont etwas aufzuhellen und evtl. Wolken mit Kückenkrepp aufzutupfen.

Andere Verwendungen
der Easy-Painting-Paste
" Ein wunderbarer Universal Acryl-Kleber, der sehr gut auch als Servietten-Kleber einzusetzen ist.
" Strukturierte Oberflächen in vielerlei Variationen möglich.
" Sie können die Paste mit Acrylfarbe oder Pigmenten teil- oder ganz färben und erhalten eine wunderschöne cremige Farbe, die mehr oder weniger transparent ist, je nachdem wie viel Farbe Sie hinfügen.
" Sie können Glitter, Flitter, Sand, Perlchen, Fasern, und viele anderes untermischen oder aufstreuen.
" Sehr geeignet um Collagen anzufertigen und für Einbettungen

Und jetzt viel Spaß damit!!!